Mini-Obst-Törtchen

Keine Lust zum Backen, aber trotzdem Kuchenhunger?
Besuch hat sich angemeldet und du hast nur noch Zeit schnell zum Supermarkt an der Ecke zu sprinten, aber die Kuchen-Theke ist schon leer?
Da habe ich ein Rezept für schnelle, kleine, fruchtige Mini-Obst-Törtchen, die du völlig stressfrei für deine Gäste zubereiten kannst und du brauchst nur 3 Zutaten.

Deine kleine Einkaufsliste:

- Obst der Saison oder aus der Konserve
- im Sommer natürlich Erdbeeren, Heidelbeeren oder Himbeeren.
- greife dir kleine Mini-Biskuit-Tortenböden vom Hersteller deines Vertrauens!
- suche dir verschiedene Quark-Sorten nach deinem Geschmack aus!

Und nun kannst du ganz entspannt in 3 Arbeitsschritten die Mini-Obst-Törtchen für dich und deine Gäste zubereiten.
1. Schritt: bestreiche die Mini-Tortenböden mit Quark.
2. Schritt: belege die Mini-Tortenböden mit dem Obst.
Im 3. Schritt richtest du die Mini-Obst-Törtchen schön an für dich und deine Gäste.





Kommentare

Anonym hat gesagt…
Jammy...jammy...sieht super aus...und das BESTE dran ist...wie schnell die gemacht werden!!! Klasse....glg@lex
BigKlee hat gesagt…
Oh ja,bist schon auf der Gästeliste für die nächsten Mini-Törtchen;-)
Anonym hat gesagt…
Lecker..lecker,schnell gemacht und schnell gefüttert.
LG Helle.

Beliebte Posts